Mecklenburgische und Pommersche
Bibelgesellschaft



150 Jahre WBA

Im Jahre 1962 war man sich der Bedeutung von Bibel-Gesellschaften wohl noch bewußt: Aus gegebenem Anlaß wurde eine entsprechende Briefmarke herausgegeben!





Mecklenburg-historisch

Die Herzogtümer Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Strelitz von 1815-1934

LL

  größer!





ELLM

Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs:

Sie deckt sich territorial weitgehend mit den ehemaligen Herzogtümern.

Mecklenburgische Bibelgesellschaft –  von der Prachtausgabe zum Hörbuch

Die Bibel findet sich in zahllosen Bücherschränken. Sie bestimmt das Leben der Christenheit. Ihr Inhalt ist aber genauso Stoff für Kinofilme und Theaterstücke. Kaum jemand wird die Kultur Europas verstehen können, ohne sich mit der Bibel auseinandergesetzt zu haben. Aktuell sorgt die „Bibel in gerechter Sprache“ für Schlagzeilen. Die neueste deutsche Bibelübersetzung will bewusst politisch sein – so wie das Original, sagen die Herausgeber.
Damit das „Buch der Bücher“ verbreitet, wird gründeten sich im 18. und 19. Jahrhundert Bibelgesellschaften in Deutschland. So war es auch im heutigen Mecklenburg-Vorpommern:

 

Zeittafel

1702 Pastor Heinrich Becker aus Rostock „besorgt billige Bibelausgaben“
1710 Gründung der von Cansteinschen Bibelanstalt in Halle
1789 Französische Revolution
1789-1837 Regierungszeit Friedrich Franz I
1804 - Napoleon ist Kaiser
- Gründung der Britischen und Ausländischen Bibelgesellschaft in London und der ersten deutschen Bibelgesellschaft in Nürnberg
1806–1813 „Franzosentied“
1812 Gründung der Württembergischen Bibelanstalt in Stuttgart
1813 Völkerschlacht bei Leipzig (16.- 19.10.)
1814 Reise von Dr. R. Pinkerton, Sekretär Britischen und Ausländischen Bibelgesellschaft, von London, der dabei den Anstoss zur Gründung verschiedener Bibelgesellschaften gab, u.a. der Preußischen und der Sächsischen Hauptbibelgesellschaft
1814-1815 Wiener Kongress
1815 Waterloo (18.6.)
1816 Gründung der Mecklenburgischen Bibelgesellschaft in Schwerin
1816 Reise des Sekretärs der Britischen und Ausländischen Bibelgesellschaft Henderson nach Schwerin, Rostock, Neustrelitz und Gründung der Rostocker Bibelgesellschaft;
Gründung von Ortsvereinen in Neubrandenburg, Wittenburg und anderen Orten
1852 Gründung der Ratteyer und Marihner Bibelgesellschaft
1868 Zusammenschluss aller Mecklenburgischen Bibelgesellschaften (1.10.)
1929 Dat Ni Testament“ übertragen durch E.Voss
1980 1. Bibelkongress im damaligen Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz)
1985 2. Bibelkongress in Görlitz
1990 3. Bibelkongress in Schwerin
1997 1. Schülerbibel-Wettbewerb in MV
2001 Gründung des Niederdeutschen Bibelzentrum in Barth
2004 Eröffnung des Bibelinfocenter in Schwerin
2006 190 Jahre Mecklenburgische Bibelgesellschaft
26.9.2013 Vereinigung der Bibelgesellschaften in MV zur
Mecklenburgischen und Pommerschen Bibelgesellschaft
zum Seitenanfang
Kontakt Linkliste